Verkaufsargumente für Messemassage

massage_dringend_benoetigt02Verkaufsargumente für Messemassage

Messemassage wird unter Marketinggesichtspunkten zu den sogenannten Promotions gezählt. Gründe für den Einsatz von Messemassagen als Promotions gibt es viele: Imageprofilierung, Zielgruppenerschließung, Kaufstimmulierung und viele mehr. Im folgenden Artikel nennen wir Ihnen 3 wichtige Gründe, warum Sie Messemassage als Promotionswerkzeug einsetzen sollten.

1.) Promotions – drittwichtigstes Werbeinstrument gleich hinter Onlinewerbung

Leiten Sie mehr Kunden und Interessenten zu Ihrem Messestand mit einem einzigartigen Promotioninstrument: Messemassage. Professionelle Masseure promoten direkt an Ihrem Stand und massieren Kunden und Mitarbeiter. Durch die körperliche Nähe und das positive
und entspannende Erlebnis, lassen sich emotionale und langfristige Verkaufsstimuli triggern, ähnlich wie beim NLP (Neurolinguistisches Programmieren), da durch Berührungen mit der Hand bestimmte Bereiche der sogenannten Ressourcephysiologie ausgelöst werden (Auslösen eines Ankers).

Auch langfristig kann dies dazu führen, dass potentielle Kunden eine positive Grundstimmung zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung gegenüber aufbauen. Kurzfristig verweilen Kunden länger an Ihrem Stand und bieten Ihnen somit die Chance Ihr Verkaufsgespräch besser zu platzieren.

Promotions wie unsere Messemassage werden für die Umsatzentwicklung nicht nur im Handel als besonders maßgebend eingeschätzt: 63% aller deutschen Marketingfachleute sehen Promotions als besonders effizient an. Somit kommen Promotions auf Platz drei aller Werbemaßnahmen, gleich hinter Onlinewerbung und TV Werbung (de.statista.com, 2013).

Promotions können Sie das ganze Jahr hindurch einsetzen. Das Instrument eignet sich für eine Vielzahl an unterschiedlichen Marketingthemen und der Einsatz ist so vielfältig, wie die Themenlandschaft deutscher Messen, sei es das Gartenfest Hanau, die jobmesse hannover, Kindermoden Nord, British Flair oder Du und Deine Welt um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Aber auch andere Einsatzgebiete außerhalb von Messen können bedient werden: Weinachten, Saisonale Promotions, Produktneueinführung etc. Insbesondere, wenn Ihr Unternehmen im Einzelhandelsbereich angesiedelt ist, können Sie mit einer Messemassage von neckattack Ihre Umsätze positiv beeinflussen.

2.) Messemassage kann ungenutzte Umsätze freilegen

Untersuchungen von Hertle/Weber zeigen, siehe Schramm-Klein (2013), dass fast 70% aller Kaufentscheidungen bezogen auf Produkte des täglichen Bedarfs, erst am sogenannten Point of Sale getroffen werden. Das bedeutet aber im Umkehrschluss, dass gerade ungewöhnliche Promotions mit Kundennähe, also solche wie unsere Messemassage, entscheidend in Bezug auf potentielle, ansonsten nicht getätigte Umsätze sein können.

Man fand man heraus, dass Konsumenten sogar ein extra Budget für ungeplante Einkäufe schon im Vorwege mit einplanen. Stilley und Kollegen zeigen in Ihrer Untersuchung, zitiert in Schramm-Klein (2013), dass fast ein Drittel der Ausgaben von Shoppern bei einem Einkauf für solche Käufe mit einkalkuliert wird – gleiches gilt sicherlich für Messebesuche, bei denen Umsätze getätigt werden können (Messeverkauf).

Verschiedene Impulse können dann letztlich darüber entscheiden, ob und wofür dieses Budget eingesetzt wird. Ein entscheidender Anreiz kommt dann selbstverständlich von verkaufsfördernden Promotions (Stilley et al. in Schramm-Klein, 2013).

mobile massage münchen3.) Messemassage erzeugt Aufmerksamkeit – Abhebung gegenüber anderer Messestände

Neben den oben genannten Wirkungsmechanismen kommt noch ein weiterer, wichtiger Vorteil für Sie zum tragen wenn Sie sich an Messen beteiligen: der Wettbewerbsvorteil gegenüber den dutzenden anderen Messeständen.

Ein Messebesucher besitzt nur ein begrenztes Maß an Aufnahmekapazität. Ist das Maß voll, macht er dicht und nimmt keinerlei Impulse mehr auf. Ihr Messeauftritt ist also genau dann besonders erfolgreich, wenn Sie es schaffen, möglichst zeitnah und eindrucksvoll die Aufmerksamkeit eines Messebesuchers zu erregen.

Hierzu eignet sich unsere Messemassage besonders gut. Die oben genannten Studien von Schramm-Klein belegen die Notwendigkeit, sich eindrucksvoll von den konkurrierenden Messeständen absetzen zu müssen. Das Ergebnis zeigt nämlich, dass sich lediglich 33,6 % überhaupt an irgendeine Promotionmaßnahme erinnern können. Durch die Informationsfülle bei Messen ist es also nur wenigen Promotions überhaupt möglich, Aufmerksamkeit generieren (Schramm-Klein, 2013).

Neben den genannten Vorteilen gibt es zahlreiche weitere interessante Wirksamkeiten und psychologisch belegt werden können. So, kann sich Berührung (also insbesondere Massage) auf das Risikoverhalten auswirken. Eine psychologische Studie zeigt die Veränderung der Risikobereitschaft im Umgang mit Geld mit und ohne Berührung. Das Ergebnis ist beeindruckend: Männer, die von einer Frau zur Begrüßung mit einem Händeschütteln oder an der Schulter berührt wurden verhielten sich im anschließenden Experiment am risikoreichsten (Levav und Argo, 2010)

Fazit

  • Messemassage als Promotioninstrument
  • Unterstützt Sie dabei, dass potentielle Kunden langfristig eine positive Grundstimmung zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung gegenüber aufbauen
  • hilft Ihrem Unternehmen Ihr Verkaufsgespräch länger und besser zu platzieren
  • ist ganzjährig einsetzbar
  • kann ungenutzte Kunden Budgets freisetzen
  • schafft Aufmerksamkeit
  • kann die Risikobereitschaft zu größeren Investitionen Ihrer Kunden vergrößern

Wenn Sie weitere Fragen zu den Vorteilen und Möglichkeiten unserer neckattack Messemassagen als Promotionintrumente haben, freuen wir uns auf einen Beitrag hier im Blog, ein kostenloses Telefonat oder eine Kontaktanfrage.

Übrigens: Neben der klassischen Massage können Sie für Ihren Messestand auch unsere 5-10 minütige Australische Massage buchen, die im Schulter und Nackenbereich auf der Kleidung durchgeführt wird – ohne Massagestuhl. Der Einsatz ist also noch vielfältiger, da die Australische Massage im Prinzip auf jeder Sitzgelegenheit ausgeführt werden kann: Barhocker, Bürostuhl etc.

Quellen:

statista.com, “Anteil der Marketingfachleute, die folgende Kommunikationsmaßnahmen als effizient einschätzen“, 2011, online, http://de.statista.com/statistik/daten/studie/192671/umfrage/effiziente-kommunikationsmassnahmen-im-marketing-mix/

Levav und Argo, “Physical Contact and Financial Risk Taking”, 2010, online, http://pss.sagepub.com/content/early/2010/04/16/0956797610369493.abstract

Menü