Sportmassage Wien | Entspannt und kraftvoll zur Höchstform

Sportmassage Wien

Wer bei Wien an eine kulturelle Hochburg mit künstlerisch, musikalisch und literarisch bewanderten Menschen denkt, liegt zwar nicht falsch, aber auch nicht völlig richtig. Denn in Wien sind nicht nur Denker und Genießer unterwegs, sondern auch echte Sportskanonen, die im Alltag jede Gelegenheit nutzen, um ihren Körper und Geist fit zu halten.

Was Profisportler schon lange wissen, wird im Jahr 2021 nun auch den Freizeitsportlern immer bewusster: Wer Sport macht, braucht Zeiten effektiver Regeneration für die Muskulatur – denn nur,  wer vernünftig regeneriert, kann weiterhin leistungsfähig bleiben.  Die ideale Möglichkeit, um seinem Körper nach dem Training zur Entspannung zu verhelfen, ist die Sportmassage. Was Sie bei einer Sportmassage erwartet und warum sich jeder kluge Sportler diese wirkungsvolle Massage regelmäßig gönnen sollte, erfahren Sie hier.

Wie ist die Wirkung?

Sportmassagen zeichnen sich dadurch aus, dass sie einerseits der Behandlung von Sportlern dienen und sowohl vor als auch nach sportlichen Aktivitäten ihre Anwendung finden. Dabei wird insbesondere auf die Bedürfnisse von Sportlern eingegangen, sodass nicht nur die Handgriffe der klassischen Massage, sondern auch spezielle Ergänzungsgriffe zum Einsatz kommen.

Im Profisportbereich trifft man häufig auf ein festes Team von Masseuren, das beim Training mithilfe der Massage die Effektivität sowie die Leistung der Sportler steigern kann. Diese lassen sich oft alle 2-3 Tage massieren, um besser regenerieren zu können und Verletzungen vorzubeugen. Folgende Wirkungen sind durch eine Sportmassage zu erwarten:

  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Aktivierung des zentralen Nervensystems
  • Aktivierung des Kreislaufsystems
  • Steigerung der Durchblutung
  • Detoxeffekt: Schnellerer Abtransport von Stoffwechselprodukten
  • Beschleunigung des Heilungsprozesses bei Verletzungen
  • Lindern von Schmerzen im überanspruchten Muskel
  • Vermeidung einer zu schnellen Ermüdung

Für wen ist die Sportmassage in Wien geeignet?

Viele könnten nun denken: “Ich betreibe keinen Leistungssport, also ist die Massage überhaupt nichts für mich.” Doch weit gefehlt – denn nicht nur Leistungssportler schätzen die Wirkung dieser Massage vor oder nach dem Sport, auch Freizeitsportler und Menschen mit langen Sitztätigkeiten am Schreibtisch nehmen sie gerne in Anspruch.

Denn gerade Büroangestellte leiden oft unter einer falschen Haltung, Stress, Rückenschmerzen und Verspannungen im Nacken. Für alle diese Baustellen lautet die Antwort: Sportmassage! Menschen, die in ihrer Freizeit Sport treiben, können die Massage besonders gut bei intensiven Trainingsperioden nutzen, um ihren Körper optimal zu unterstützen.

Eine Sportmassage darf nicht durchgeführt werden, wenn Sie eine frische Verletzung haben, unter einem von Fieber begleiteten Infekt, Krampfadern oder Thrombosegefahr leiden. Halten Sie in diesen Fällen und auch bei anderen körperlichen Einschränkungen vor einer Massage bitte Rücksprache sowohl mit Ihrem Arzt als auch mit Ihrem Masseur.

Wie ist der Ablauf?

Wie eine Sportmassage abläuft hängt im Wesentlichen davon ab, um welche Unterart dieser Massage es sich handelt. Unterschieden wird zwischen der Vorbereitungsmassage, Trainingsmassage und der Regenrationsmassage.

Die Vorbereitungsmassage wird vor dem Sport angewendet und zeichnet sich dadurch aus, dass schnelle Knetungen und Dehnungen vorgenommen werden. Sie geht nur 5 Minuten lang und wird gerne zur Aufwärmung eingesetzt, da so der Muskel-Zustand der Sportler bereits im Vorfeld verbessert wird.

In den Trainingspausen wird in der Regel die Zwischenmassage durchgeführt, welche etwa 15 Minuten dauert. Mithilfe dieser Massage werden die Muskelgruppen gelockert und können besser regenerieren. Walken, Kneten und Streichen bereitet die Muskulatur zusätzlich effektiv auf neue Belastungen vor.

Nach dem Training kommt schließlich die Regenerationsmassage zum Einsatz. Diese Massage nimmt mit 20-30 Minuten am meisten Zeit in Anspruch. Bei dieser Form der Ganzkörpermassage geht es darum, dass all die entstandenen Stoffwechselprodukte schnell abtransportiert werden, damit sie sich nicht im Muskelgewebe anreichern. Um die Wirkung noch mehr zu steigern empfiehlt es sich, vorher ein heißes Bad zu nehmen.

Sportmassage als mobiler Service

Wenn Ihnen im Alltag die Zeit fehlt, ein Massagestudio oder eine Physiotherapiepraxis aufzusuchen, ist eine mobile Sportmassage genau das Richtige für Sie. Ihr Masseur kommt gerne an den Ort, an dem er gebraucht wird. Dadurch entfällt für Sie eine zeitaufwändige Anreise und Sie sind zudem nicht länger an starre Öffnungszeiten gebunden. Ein großer Pluspunkt: Sportmassagen sind nicht nur hilfreich, sondern wunderbar entspannend. Gönnen Sie sich mal wieder eine Auszeit vom Alltag.

Neckattack bietet seit über 15 Jahren Sportmassagen sowie weitere Massagearten an und verfügt über ein hochqualifiziertes, erfahrenes Team. Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung und vereinbaren Sie ganz unkompliziert einen Termin und lassen Sie sich Ihre beanspruchte und verspannte Muskulatur lockern.

Fazit

Dass eine Sportmassage längst nicht nur etwas für erfahrene Leistungssportler ist, haben im Jahr 2021 schon viele Menschen erkannt. Insbesondere solche, die auch in ihrer Freizeit intensiv Sport treiben oder einen überwiegend im Sitzen stattfindenden Bürojob ausüben. Stress und eine falsche Haltung führen immer mehr zu tiefsitzenden Verspannungen, die mithilfe einer Massage gelöst werden können. Auch gesundheitsbewusste Freizeitsportler profitieren ganz deutlich von der hohen Wirksamkeit der Sportmassage.

All jene, die im Alltag keine Zeit für eine Massage haben, finden ihre Antwort in der mobilen Variante der Sportmassage. So ist es ein Leichtes, sich endlich von überall die  wohlverdiente Entspannung zu gönnen und gleichzeitig etwas Gutes für die eigene Gesundheit zu tun.  Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Massagen zu Hause oder im Büro?

  • seit 15 Jahren

  • ohne Fahrtkosten

  • online reservieren
event massage flat design

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Menü