Qi – Massage / Chi – Massage / Tuina-Anmo

Tuina Massage

Tuina MassageFür diese traditionelle chinesische Art der Massage existieren zwei verschiedene Schreibweisen und Begriffe. Egal, ob sie als „Tuina“, „Qi“ oder „Chi“ Massage angeboten wird, sie ist immer wohltuend und entspannend. Mit „Qi“ oder „Chi“ wird in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) die Lebensenergie bezeichnet, die in sogenannten Meridianen durch den Körper fließt. Die Qi /Chi / Tuina Massage gehört zu den ganzheitlichen Massagen und soll somit Körper und Geist ansprechen.

Das Qi / Chi

Die Basis der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist das Qi / Chi, die Lebenenergie. Ist sie gestört, weil sie nicht ungehindert durch die Meridiane fließen kann, entstehen in der Lehre der TCM gesundheitliche Beschwerden und Beeinträchtigungen. Das Ziel der TCM ist also, die Bahnen der Lebensenergie (Merdiane) wieder zu regulieren, um Beschwerden zu lindern und Krankheiten zu heilen. Zusätzlich zu den Meridianen gibt es sogenannte Energiepunkte, die bei Massage auf bestimmte Körperregionen, Organe oder Beschwerden wirken. Die Qi / Chi / Tuina Massage hat zum Ziel, die Meridiane so zu regulieren, dass die Lebensenergie „Qi / Chi“ wieder frei fließen kann und die Energiepunkte durch Stimulation zusätzliche Effekte auf die Gesundheit und das Wohlbefinden ausüben.

Qi / Chi / Tuina Massage

Bei der Qi / Chi / Tuina Massage werden Massagetechniken und Akkupressur so miteinander kombiniert, dass eine Besserung der Beschwerden durch verbesserten Energiefluss in den Meridianen erreicht wird. Je nach individuellen Beschwerden kann die Massage als Teilkörper- oder Ganzkörpermassage ausgeübt werden. Durch die Qi / Chi / Tuina Massage sollen folgende Effekte eintreten:Qi Massage

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Entspannung
  • Linderung diverser Beschwerden
  • Lässt Lebensenergie fließen
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Beruhigung des Geistes
  • Regeneration des Körpers

Der TCM Therapeut sollte vor der Massage also abklären, welche Beschwerden vorliegen und die Massage der Meridiane und Energiepunkte darauf abstimmen.

Durchführung der Qi / Chi-Massage

Chi MassageZunächst sollte das Ziel der Massage festgelegt werden. Gibt es Beschwerden, die gelindert werden sollen? Liegen gesundheitliche Probleme vor, die gebessert werden sollen? Oder ist eine tiefe Entspannung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene das Ziel der Massage? Der TCM Masseur, idealerweise ein TCM Spezialist, sollte daraufhin die Massage individuell abstimmen und idealerweise erst dann festlegen, ob er zum Erreichen des festgelegten Zieles eine Teil- oder Ganzkörpermassage vorzieht. Ebenso kann erst dann die Dauer der Massage bestimmt werden. Je nach Beschwerden kann die Dauer bei einer Ganzkörpermassage bis zu 90 Minuten sein. Durch Streichen auf und entlang der Meridiane („Meridianstreichung“) kann der Energiefluß aktiviert werden, durch sanftes Massage (siehe auch Akupunkt Massage) werden die Energiepunkte stimuliert, mit Druck-, Streich- und Knetbewegungen die Durchblutung angeregt und Verspannungen gelöst. Akupressur ergänzt die Massage und sorgt für eine effektivere Wirkung. Nicht immer ist es möglich, mit nur einer Massage die Lebensenergie „Qi / Chi“ wieder komplett zu regulieren, mitunter sind mehrere Massagen nötig, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Wer sich zu Heilzwecken für eine Qi / Chi / Tuina Massage interessiert, sollte darauf achten, dass sie von ausgewiesenen TCM Spezialisten durchgeführt wird und nicht von reinen Masseuren als Wellnessmassage zusätzlich angeboten wird.

 

Qi / Tuina / Chi-Massage in der mobilen Massage

Die Qi / Chi / Tuina Massage braucht keine Utensilien und kann theoretisch auch auf einer Matte oder Decke ausgeübt werden. Daher ist sie für die mobile Massage sehr gut geeignet. Masseure, die eine Qi / Chi-Massage anbieten möchten, sollten Interessenten darauf hinweisen, dass es sich im Normalfall um eine reine Wellnessmassage handelt und der wirklich heilende Effekt nur von einem TCM Spezialisten erzielt werden kann. Leider ist in Deutschland der Begriff „TCM Therapeut“ oder „TCM Spezialist“ nicht gesetzlich geschützt, weswegen es schwierig ist, einen guten TCM Therapeuten zu finden, der mit Erfahrung und Wissen TCM durchführt.

Mehr dazu:

http://www.wellness.info/lexikon/qi-massage-chi-massage

https://www.agtcm.de/patienten/tcm/tuina.htm

Auch interessant: Nackenmassage | Büromassage

Menü