Physiotherapie Kiel | Wie Sie endlich schmerzfrei werden!

Physiotherapie Kiel – Wirkungsvolle Behandlung gegen Schmerzen

PhysiotherapieKiel ist die ideale Stadt, um sich im Norden Deutschlands zu entspannen. Doch Großstadtmenschen in Kiel kennen es auch anders: Wieder einmal durch den stressigen Alltag gehetzt, Vollzeitjob im Sitzen verrichtet, die Familie versorgt und zack! – plötzliche Rückenschmerzen, Verspannungen und Kopfschmerzen, die sich von nun an hartnäckig durch den Alltag ziehen.

Spätestens wenn sich die Schmerzen manifestieren, ist ein Gang zum Arzt unausweichlich. Von dort aus werden oft mehrere Termine für eine Physiotherapie verschrieben, als  langfristige Alternative oder Ergänzung zu einer medikamentösen Therapie. 

Was ist Physiotherapie und wie wirkt sie?

Physiotherapie ist ein natürliches Heilverfahren und bildet den Oberbegriff für physikalische Therapie und Krankengymnastik. Dabei werden chronische oder akute Schmerzen, Funktions- und Aktivitätsstörungen wirksam behandelt. Neben bereits vorhandenen Beschwerden wird sie auch präventiv verordnet, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Sie hat folgende Ziele zum Gegenstand:

  • Schmerzen lindern
  • Beweglichkeit verbessern
  • Durchblutung und Stoffwechsel anregen
  • Kraft, Ausdauer und Koordination steigern
  • Beratung zur Gesundheitsvorsorge

Idealerweise fördert Physiotherapie die Gesundheit und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Patienten. Denn Physiotherapie ist gewissermaßen Hilfe zur Selbsthilfe, da neben der Therapie von Beschwerden auch das Erlernen von schonenden Bewegungsabläufen und Verhaltensweisen im Alltag im Fokus steht.

Für wen ist die Physiotherapie in Kiel geeignet?

Ganz klassisch wird Physiotherapie bei Schmerzen in Gelenken und der Wirbelsäule verschrieben, denn davon ist ein großer Teil der Bevölkerung in Deutschland betroffen. Neben diesen Problemen eignet sie sich auch bei:

  • Atmungsproblemen
  • Bänder- Sehnen- und Muskelrissen
  • Knochenbrüchen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Amputationen
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems

Eine richtig ausgeführte Therapie birgt normalerweise keine Risiken. Bei falscher Durchführung kann es jedoch zu Blutergüssen, Entzündungen oder Sturzgefahr bei einer Schwindeltherapie kommen. Achten Sie daher bitte auf eine entsprechende Qualifikation Ihres Physiotherapeuten.

Welche Arten der Physiotherapie gibt es?

Die bekanntesten Therapie-Leistungen stellen wir Ihnen hier vor:

Krankengymnastik

Die klassische Krankengymnastik wird in Kiel am häufigsten bei Physiotherapeuten durchgeführt, da sie eine universell einsetzbare Therapieform bei Störungen des Bewegungsapparates darstellt. Dabei arbeitet der Patient aktiv mit.

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine medizinische Form der Massage und wird bei der Entstauung von angeschwollendem Gewebe eingesetzt. Mithilfe der Lymphdrainage werden Lymphgefäße stimuliert, damit die Lymphflüssigkeit abtransportiert werden kann.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie behandelt mit speziellen Griff- und Mobilisationstechniken Funktionsstörungen des Bewegungsapparats. Schmerzen und Bewegungsstörungen in Gelenken, Muskeln und Nerven werden durch die manuelle Therapie gelindert oder beseitigt.

Osteopathie

Osteopathie ist keine Physiotherapie, sondern eine weitere medizinisch anerkannte Therapieform, die den Menschen ganzheitlich betrachtet. Bei der Osteopathie werden Blockaden gelöst und über passive Einwirkungen des Physiotherapeuten die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Ablauf der Physiotherapie in Kiel

Der erste Termin beginnt immer mit einer ausführlichen Anamnese, während der bestehende Beschwerden und ihre zeitliche Dauer oder mögliche Ursachen besprochen werden. Bitte bringen Sie sämtliche relevante Befunde mit in die Praxis, damit der Physiotherapeut sich anhand der ärztlichen Ergebnisse ein Gesamtbild verschaffen kann.

Anschließend werden Körper und die betroffenen Stellen eingehend begutachtet, Tests durchgeführt und gemeinsam mit dem Patienten zusätzlich ein Therapieplan erstellt. Je nach ausgewählter Therapieform, wird der Patient aktiv angeleitet, die auf ihn abgestimmten Bewegungen durchzuführen.

Mobiler Physiotherapeut in Kiel

Eine gute Alternative zu dem Besuch in einer Praxis für Physiotherapie ist die mobile Physiotherapie. Dabei kommen Physiotherapeuten zu den Patienen nach Kiel und nicht umgekehrt. Der ungeschlagene Vorteil liegt darin, dass Bewegungsabläufe in der gewohnten Umgebung trainiert werden können und die Patienten nicht an die Öffnungszeiten einer Praxis gebunden sind.

Weiterhin ist es krankheitsbedingt nicht jedem Patienten möglich, Termine in einer Praxis für Physiotherapie wahrzunehmen, weshalb mobile Physiotherapeuten besonders für diese Menschen eine entscheidende Rolle spielen.

Bei neckattack erhalten Sie neben der mobilen Physiotherapie in Kiel viele weitere mobile Massage-Leistungen. Vertrauen Sie unserem fachlich ausgebildeten Team mit langjähriger Erfahrung und vereinbaren Sie einen Termin. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen!

Physiotherapie Kiel – Fazit

Sollten auch Sie unter körperlichen Beschwerden leiden, zögern Sie nicht einen Arzt aufzusuchen und sich eine Behandlung für Physiotherapie oder Osteopathie verschreiben zu lassen.

Sie können eine Praxis aufsuchen oder auch ganz  bequem auf die mobile Physiotherapie in Kiel zurückgreifen.  Je nach Beschwerden ist ganz sicher die richtige Behandlung für Sie dabei, um Ihre Gesundheit zu fördern.

Massagen zu Hause oder im Büro?

  • seit 15 Jahren

  • ohne Fahrtkosten

  • online reservieren
event massage flat design

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Menü