Messe und mobile Masseure

Messe Podium

Masseur Messe1

Messe und mobile Masseure

Schaut man in den Messekalender, könnte man meinen, es gäbe fast jede Woche eine Messe, die das Thema Massage und Wellness betrifft. Wie passt Messe und mobile Masseure zusammen? Es gibt aber ganz sicher jede Woche eine Messe, auf der mobile Masseure tätig werden können. Zum einen, um mobile Massage auf Messeständen der Aussteller anzubieten und zum anderen, um sich selbst über Neuheiten aus dem Bereich Wellness und Massage zu informieren und zu guter Letzt, um regional für sein eigenes Angebot zu werben.

Wir bieten einen Überblick über den mobilen Masseur als

  • Aussteller
  • Dienstleister oder
  • Messebesucher

Der mobile Masseur als Aussteller

Um als mobiler Masseur als Aussteller seinen Service auf Messen anzubieten, sollte man sich genau überlegen, wer die Zielgruppe ist. Auf jeden Fall sollte die Messe regional sein, um die Aufmerksamkeit potentieller Kunden aus der Region auf sich zu lenken. Als regionale Messen eignen sich natürlich Gesundheitsmessen, aber auch Messen im Eventbereich wie Hochzeitsmessen oder auch Fachmessen für Gesundheitsförderung, Dienstleistungen, Pflegewirtschaft und ähnliche Bereiche. Auf solchen regionalen Messen sind Standmieten vergleichbar günstig und sie dienen in erster Linie dazu, das Angebot und die Möglichkeiten der mobilen Massage bekannt zu machen und Kontakte mit potentiellen Privatkunden, Firmenkunden und anderen Auftraggebern zu knüpfen. Bereiten Sie sich mit entsprechendem, hochwertigem Informationsmaterial auf Ihre Zielgruppe vor!

Messe und mobile MasseureDer mobile Masseur als Messebesucher

Überregionale und internationale Messen und Ausstellungen eignen sich hervorragend, um als mobiler Masseur neue Trends aufzuspüren, Neuheiten zu entdecken und sich über neue Techniken, Ausstattungen und sonstiges Zubehör zu informieren. Auf solchen Messen knüpft man selbst keine Kundenkontakte, sondern sammelt Ideen für das eigene Massageangebot. Plant man rechtzeitig, ist oft auch die Teilnahme an Seminaren und Workshops möglich, die im Rahmen der Messe oder Ausstellung angeboten werden. So lohnt der Besuch gleich doppelt und eine ggf. weitere Anreise rechnet sich. Auf einer Messe hat man die Möglichkeit, neue Massagetrends auch selbst zu erfahren, Massageliegen vor der Bestellung anzusehen, sich über Zubehör zu informieren, Produkte auszuprobieren und dann sogar durch reduzierte Messeangebote oder den Kauf von Ausstellungsstücken Geld zu sparen. Bereiten Sie sich gut vor! Eine Tasche, die groß genug und auch bequem ist, um das Werbematerial zu transportieren und ein kleiner Rollkoffer, falls Sie planen, Produkte wie Massageöl etc. zu Messepreisen gleich mit zu nehmen erleichtern Ihnen den Messebesuch.

Messe und mobile MasseureDer mobile Masseur als Messe-Dienstleister

Auf Messen und Ausstellungen gehört der mobile Masseur fast schon zum gewohnten Bild. Einige Aussteller nutzen bereits mobile Masseure als Publikumsmagnet, um durch das Angebot an mobiler Massage Besucher an den Stand zu locken. Nicht nur Messebesucher, auch Aussteller genießen den Service einer Messe Massage. Knüpfen Sie im Vorfeld Kontakte mit Ausstellern, werben Sie für Ihre Dienste als mobiler Masseur und überzeugen Sie die Aussteller von der positiven Wirkung einer Massage – nicht nur am Messestand, sondern auch am Arbeitsplatz in der Firma selbst! Manche Messegesellschaften bieten den Service der mobilen Massage auch als Zusatzleistung für die Besucher an, werben Sie für sich und ihre wohltuende Dienstleistung beim Veranstalter oder zuständigen Messebüro! Auch hier ist es wichtig, aussagekräftiges und professionelles Informationsmaterial zur Verfügung stellen zu können!

Übersicht über regionale, überregionale und internationale Messen:

www.messen.de

www.messe.de

Gesundheitsmessen:

http://www.messen.de/de/1077/branchen/Gesundheit.html

Menü