Lingam Massage – Massage Lexikon

Die Lingam Massage dient der Erweiterung der körperlichen, seelischen und spirituellen Dimensionen der männlichen Sexualität.

Die Massage-Methode fällt in den Bereich der Tantra- und Erotikmassagen. Die Lingam-Massage stimuliert die männlichen Genitalien, die erogenen Zonen und die Prostata. So können Männer spirituelle, seelische und körperliche Befreiung erfahren, die sie in völlig neue Dimensionen der Sexualität entführt.

Lingam Massage – so funktioniert sie

Bei dieser Massageart werden unterschiedliche Methoden kombiniert, die in beliebiger Reihenfolge und so häufig wie gewünscht wiederholt werden können. Eine Behandlung sollte allerdings 1,5 Stunden nicht überschreiten. Um den Patienten einzustimmen, sollte die Lingam-Massage in einer entspannten Atmosphäre stattfinden. Angenehme Düfte, wohlklingende Musik, eine warmes Raumklima und gedämpftes Licht sind ideal, um für die nötige Entspannung zu sorgen. Die ersten Berührungen sollten sehr sanft, langsam und vorsichtig erfolgen. Zunächst legt die massierende Person (Shakti) beide Hände auf die Schultern des Patienten. Die Hände gleiten nun in langsamen Strichen hinunter bis zu den Händen. Dieser Vorgang wird einige Male wiederholt. Die eigentliche Lingam Massage am männlichen Penis beginnt nach dieser vorsichtigen Annäherung in leicht kreisenden, vibrierenden Bewegungen. Sanft streicht die Hand von der Eichel hinunter zur Wurzel. Die Massagebewegungen können auch mit dem gesamten Unterarm weitergeführt werden, wobei der Ellbogen an der Eichel ansetzt und dann nach oben gleitet. So streicht der Unterarm über die gesamte Länge des Penises, bis die Hand über die Eichel gleitet. In der Regel wird der Penis kräftig mit Massageöl oder einem Gleitmittel eingeschmiert, um die Massagebewegungen gleichmäßig und für die Haut schonend durchführen zu können. Eine Erektion ist bei Lingam Massage nicht das Ziel, sondern eine reine Nebenerscheinung. Es geht hier nicht um die sexuelle Befriedigung des Patienten, sondern es soll dem Patienten die Möglichkeit zur Selbsterkenntnis und Heilung eröffnet werden.

Anwendungsgebiete

Die entspannende Wirkung der Lingam-Massage sorgt dafür, dass der Patient seine Alltagssorgen einmal hinter sich lassen kann. Das körperliche Lustempfinden löst seelische Blockaden und eröffnet dem Patienten die Möglichkeit sich selbst zu finden.

Literatur

Lingam Massage: Die Kraft männlicher Sexualität neu erleben von Michaela Riedl und Jürgen Becker

Menü