Lava Shell Massage1Einige Masseure bieten bereits die Lava Shell Massage an, aber was kann man sich darunter vorstellen? Warum ist die Lava Shell Massage besonders gut für die Anwendung in der mobilen Massage geeignet? Welche Ausrüstung braucht man, welche Muscheln werden benötigt und wie werden sie angewendet? Wir erklären für Kunden und Masseure, was sich hinter dem Namen „Lava Shell Massage“ verbirgt.

Venusmuscheln zur Massage

Seit Generationen wenden die Bewohner der Philippinen die weichen Schalen der Venusmuscheln auch für Massagen an. Venusmuscheln sind dort Teil des alltäglichen Speiseplans und die Schalen dieser wunderschönen Muscheln fallen dort in großen Mengen an. Für die Lava Shell Massage werden diese Muscheln aufbereitet, damit sich bei der Massage niemand an scharfen Kanten verletzen kann. Die Muscheln werden glatt geschliffen und poliert, besonders der Rand wird rund geschliffen. Dadurch bekommen die Muscheln einen besonders schönen, intensiven Glanz und eine besonders weiche Oberfläche. Die Muscheln werden nur paarweise verarbeitet und beide Muschelhälften zu einem dicht schließenden Hohlraum verschlossen. Eine Muschelhälfte bekommt ein Loch, das mit einem dicht schließenden flachen Stopfen verschlossen werden kann. Neuerdings gibt es auch Muschelimitationen aus Porzellan, die weniger empfindlich und zerbrechlich sind als natürliche Muscheln und in ihrer Größe und Dicke weniger variieren. Porzellanmuscheln und natürliche Venusmuscheln sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Lava Shell Massage

Erwärmung der Muscheln

Die Muscheln werden während der Massage von Innen beheizt. Ganz ohne elektrische Hilfsmittel erhitzen sich die Muscheln innerhalb von 5 – 7 Minuten und halten ihre Wärme bis zu eine Stunde lang. Dazu werden die Massagemuscheln mit speziellen Säckchen befüllt, die im Fachhandel mit den Lava Shell Muscheln erhältlich sind. Die kleinen Säckchen erinnern an Teebeutel und werden durch die Öffnung in das Innere der Muschel gelegt. Mit einer speziellen Flüssigkeit wird der Wärmeprozess aktiviert und die Muschel beginnt, sich zu erwärmen. Vor der Massage unbedingt den Stopfen wieder aufsetzen, damit eventuelle Wasserreste nicht auslaufen! Was genau sich in Beutel und Flüssigkeit befindet, ist natürlich geheim, eins ist aber sicher: gewisse natürliche Salze entwickeln bei Kontakt mit Wasser durch eine exotherme Reaktion Hitze, die sich schnell entwickelt und lange anhält. Auch in medizinischen Wärmeanwendungen macht man sich dieses physikalische Grundprinzip zu Nutze. Es gibt drei verschiedene Sorten des Wärme-Aktivators. Für jede gewünschte Intensität der Hitze, beziehungsweise Anwendungsdauer gibt es das entsprechende Beutelchen, mit dem die Muscheln 40 bis 60 Minuten von Innen erhitzt werden können.

Lava Shell Massage3Anwendung

Zur Massage wird ein exotisch duftendes Massageöl empfohlen, das reich an natürlichem Kokosöl sein sollte, wie es auch auf den Philippinen angewendet wird. Während der Masseur das Massageöl aufträgt, haben die Lava Shell Muscheln Zeit, sich aufzuheizen. Die Massage erfolgt als Ganzkörper- oder Teilkörpermassage mit weichen, kreisenden Bewegungen, wobei sich der Masseur die verschiedenen Formen, Kanten und Rundungen der Muscheln zu Nutze macht. Je länger eine Muschel ruht, desto mehr heizt sie sich auf, weswegen der Masseur jedes Mal, bevor er eine Lava Shell Muschel auf den Körper des Kunden auflegt, die Temperatur an seinem Handgelenk oder der Ellenbogenbeuge überprüfen sollte. Die Lava Shell Massage wirkt

  • Wärmend
  • Durchblutungsfördernd
  • Entspannend
  • Löst Verspannungen

Nach der Massage können die Säckchen ganz einfach aus der Muschel entnommen und entsorgt werden. Die Muscheln werden dann mit lauwarmem Seifenwasser gereinigt und bis zum nächsten Gebrauch trocken aufbewahrt. Bitte niemals mit säurehaltigen Reinigungsmitteln säubern, da die Säure die Kalkschale der Muscheln angreift und sie dadurch porös und rau macht!

Lava Shell Massage2Lava Shell Massage in der mobilen Massage

Die Lava Shell Massage ist quasi die „Hot Stone Massage mobiler Masseure“, da sie in der Anwendung und Vorbereitung denkbar einfach ist. Es ist kein Strom nötig, um die Muscheln zu erhitzen, die Muscheln können überall und beliebig oft geheizt werden, ohne teure und transportsensible Materialien oder Elektrogeräte mitnehmen zu müssen. Lava Shell Muscheln und ihre kleinen Heizsäckchen sind leicht zu transportieren und auslaufsicher verpackt. Ideale Voraussetzungen für die mobile Massage!

Mehr Informationen:

You must be logged in to post a comment.
Menu