Java Touch Massage

Cocosnuss

Java Touch Massage1Die Java Touch Massage vereint drei Dinge: ein sanftes Körperpeeling, eine wunderbare Hautpflege und eine entspannende Ganzkörpermassage. Die Massage stammt ursprünglich von der kleinen Insel Bintan, die vor Singapur liegt. Eigentlich ist die Java Touch Massage Bestandteil einer langen Zeremonie, bei der die Braut durch intensive Reinigungsrituale und Pflege auf ihre Hochzeit vorbereitet wird. Dazu wird sie aufwändig gebadet und gesalbt. Das ist der Ursprung der Java Touch Massage. Heute wird sie in westlichen Ländern als verwöhnende Wohlfühl – Massage angewendet, bei der die Haut durch Peeling und pflanzliches Öl verwöhnt wird.

Zutaten

Im Ursprungsland wird zur Massage nur das Kokosfruchtfleisch angewendet. Bei uns werden hauptsächlich folgende Bestandteile verwendet:

  • Kokosöl oder
  • Jojobaöl
  • Kokosraspeln oder
  • Kokosfasern

Java Touch Massage2Anwendung

Im Handel werden fertige Pasten zur Java Touch Massage – Anwendung angeboten. Sie enthalten eine Mischung aus Kokosöl mit Jojobaöl und Kokosfasern. Man kann sich aber die Paste ganz leicht selbst herstellen. Dazu braucht man Kokosöl und Kokosraspeln. Kokosöl wird im Glas verkauft und ist bis zirka 20 Grad Celsius fest. Es fühlt sich zunächst etwas buttrig an, schmilzt aber auf der Haut und wird bei Körpertemperatur zu einem reichhaltig pflegenden Öl. Wenn der Kokosduft die Massage bereichern soll, darf das Kokosöl nicht desodoriert sein. Je naturbelassener, desto besser! Das Kokosöl in einer Schale mit Kokosflocken zu einer recht festen Paste mischen und mit dieser in kleinen Bewegungen massieren. Dabei sollte immer ein leichter Druck auf der Haut sein, um den Peelingeffekt der Kokosraspeln zu unterstützen. Achtung! Die Paste wird bei Körpertemperatur schnell flüssig! Daher sollte mit Vorsicht dosiert werden, damit die zu Öl gewordene Paste nicht davon rinnt! Die optimale Dauer der Massage ist 50 – 60 Minuten.

Wirkung

Die Kokosfasern oder Kokosraspeln peelen die Haut sanft und ohne scharfkantige Partikel. Durch die Länge der Massage ist das Peeling sehr intensiv und es werden viele abgestorbene Hautschüppchen entfernt. Die Haut wird gut durchblutet und wirkt nach der Massage rosig und frisch. Kokos- und Jojobaöl pflegen die Haut reichhaltig, nach der Massage fühlt sich die Haut sehr samtig und weich an. Bei der Java Touch Massage handelt es sich um eine Wellnessmassage, bei der Entspannung im Vordergrund steht. Hier werden in erster Linie Stress und kleinere Verspannungen weg geknetet, der Duft des Kokosöls sorgt für Urlaubserinnerungen. Nach der Massage werden mit einem Handtuch nur die Kokosraspel abgerieben, ein leichter Ölfilm bleibt auf der Haut – ideal für kalte Wintertage zum Schutz der Haut gegen Kälte!

Java Touch Massage3Java Touch und Mobile Massage

Das Equipment, das zu einer Java Touch Massage benötigt wird ist übersichtlich, schnell verstaut und leicht transportiert. Theoretisch ist noch nicht einmal eine klassische Massageliege nötig. Die Massagepaste lässt sich gut vorbereiten und in einem Glas transportieren, ein Handtuch zum Abreiben der Kokosflocken nach der Massage sollte bereit liegen. Es empfiehlt sich ebenfalls, ein Handtuch unter zu legen, denn das im Glas feste Kokosöl wird auf der Haut bei Körpertemperatur recht flüssig.

Weiter lesen:

http://www.sueddeutsche.de/reise/wellness-streicheleinheiten-aus-aller-welt-1.240051

Menü