Und nein, das ist keine Überschrift, die nur Aufmerksamkeit erlangen soll. Die Augen der Filmwelt richten sich derzeit in unsere Hauptstadt.

Zur Zeit findet in Stuttgart das renommierte 23. Internationale Trickfilm-Festival statt.  Vom 26. April bis zum 1. Mai kann man in Stuttgart die Werke der Regisseure und deren Teams aus aller Welt anschauen und erleben. 200 Filme sind im Wettbewerb. Ausgewählt wurden sie aus rund 2000 Einreichungen. Auf der Eröffnungsgala fand sich sogar der ein oder andere Oscar-Preisträger!

Wer also Glück hat, kann einem solchen über den Weg laufen, wenn er diese Woche in der Stadt unterwegs ist. Dreh und Angelpunkt des Festivals ist immer wieder eine unserer Lieblingslocations, das “Le Theatre“. Dort ist unter anderem jeden Abend ein “Sit Together” mit den Verantwortlichen der Filme, die am Vortag gezeigt wurden. Dort wird dann diskutiert, gefachsimpelt und entspannt. Selbstverständlich sind wir fast jeden Abend dort anzutreffen um den Teilnehmern und Interessierten auch den Abend noch zu einem Highlight zu machen. Auch bei der Eröffnungsfeier waren wir schon zugegen, haben ein wenig “Filmluft” schnuppern dürfen und haben den ersten Gästen die Verspannungen wieder ausgetrieben. So schnell kanns gehen....

Wie passend, dass wir erst vor kurzem in der Stadt an einem unserer normalen Arbeitsabenden einen Batman getroffen haben. Mit dem Festival hatte dieser jedoch wohl sicherlich nichts zu tun.

In den kommenden Tagen wird wohl kein Stuttgarter am Trickfilm-Festival vorbeikommen. Auf dem Schlossplatz ist eine riesige Leinwand aufgebaut, auf der den ganzen Tag kürzere und längere Trickfilme gezeigt werden. Jeden Abend ist zudem um 20.30 Uhr ein großer Spielfilm angesetzt. Im Normalfall handelt es sich hierbei auch um Trickfilme, am Freitag dem 29. April kommt man aber in den Genuss, den neuen “Star Wars” dort zu sehen. Dieser ist unlängst nach “Titanic” und “Avatar” zum dritterfolgreichsten Film aller Zeiten geworden und ein Spaß für die ganze Familie.

Wir von “neckattack” werden natürlich nicht nur im “Le Theatre” anzutreffen sein, werden uns aber sicherlich in der Umgebung des Festivalgeländes bewegen und Locations wie dem “Amadeus“, der “Kostbar” oder dem “California” vermehrt Besuche abstatten um die steifen Nacken zu entspannen oder den Mutigen, die draussen saßen, im Anschluss die Kälte wieder aus den Muskeln zu treiben. Wo man auch hinschaut...

Wer sich ein wenig informiert wird feststellen, dass in der ganzen Stadt Events und kleinere Veranstaltungen stattfinden, die alle sicher ein ganz besonderes Erlebnis darstellen.

Wir freuen uns schon sehr auf spannende Bekanntschaften, anregende Gespräche, viele zufriedene und entspannte Gesichtsausdrücke und eine Woche voller Hollywoodglanz und Gästen aus aller Welt – eben Hollywood in Stuttgart!

Schaut doch mal ins Programm des Festivals. Und wenn ihr es nicht mehr aushalten solltet, dann klickt euch einfach bei “neckattack” rein und fordert doch einfach euren Masseur oder eure Masseurin spontan an. Mit ein bisschen Glück klappt das und wir sind in kürzester Zeit bei euch.

Die begehrte Trophäe

Eine schöne und spannende Woche und hoffentlich bis bald!

Euer Team Stuttgart

 

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü