Brauche ich nach dem Sport eine Massage?

Wer in Berlin lebt oder die Hauptstadt besucht, weiß, dass es eine Stadt ist, die niemals schläft. Das macht Berlin so vielfältig und so attraktiv. Doch oft führt die Reizüberflutung, der wir täglich ausgesetzt sind – ob im Büro, in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder sogar im Supermarkt an der Kasse – zu Stress und Verspannungen.
Ich bin drei bis fünf Mal die Woche im Namen von neckAttack als mobile Masseurin in Berliner Bars und Restaurants im Einsatz. Dabei treffe ich viele aktive Menschen, die trotz Großstadtleben einen gesunden Lebensstil anstreben und sich sportlichen Ausgleich schaffen. Interessanterweise habe ich gerade von solchen Gästen oft folgendes zu hören bekommen: “Danke, ich brauche keine Massage, ich war heute beim Sport.” Dieser relativ verbreitete Irrtum darüber, dass Massage ein Synonym, statt ein Pendant zum Sport ist, überraschte mich sehr. Denn den meisten ist es wohl bekannt, dass jeder Spitzensportler einen eigenen Masseur hat. Ich stellte einige Nachforschungen an und gelangte zufällig an einen Artikel der Augsburger Allgemeinen mit folgendem Titel:
“Massage nach dem Sport hemmt Muskelverletzungen.
Eine Massage nach dem Sport kann Muskelverletzungen lindern. Dabei helfen den Ergebnissen einer Studie zufolge schon zehn Minuten Massage.”

Die Ergebnisse der Studie von Justin Crane und Kollege von der McMaster-Universität in Hamilton belegen, dass nach der Massage Entzündungszeichen des trainierten Muskels gehemmt seien. Auch seien Stoffe entstanden, die Muskelzellen bei der Produktion von neuen Mitochondrien helfen. Mitochondrien sind, vereinfacht gesagt, die Kraftwerke der Zelle. Es sei auch eine subjektiv empfundene Besserung von Beschwerden eingetreten.

Das bemerkenswerte dabei ist, dass bereits eine kurze Massage von 10 Minuten Ihnen von großem Nutzen sein kann. Das schöne an neckAttack ist, dass wir Ihnen den unangenehmen Part wie An- und Rückfahrt inkl. der Kosten, die ein “klassischer” Massagetermin mit sich bringt, ersparen. Entweder Sie buchen uns und wir kommen zu Ihnen, oder aber das Schicksal selbst schickt uns direkt zu Ihrem Tisch in Ihrem Lieblingsrestaurant. Zögern Sie nicht und nehme Sie unser unschlagbares Angebot der mobilen Massage Berlin an. Lassen Sie sich mit einer professionellen Massage verwöhnen und entscheiden Sie selbst, was diese Leistung Ihnen persönlich wert war.

Unsere mobilen neckAttack-Masseurinnen und Masseure sind an jedem Abend der Woche – also Mo-So – abends ab 20 Uhr im Einsatz.
Sie lieben Asiatische Spezialitäten? Dann wäre Mr.Hai am Savignyplatz die Top Adresse für Sie. Sie wollen ein ausgefallenes Menü zu fairen Preisen und dazu die neusten Drinks, die zur Zeit in Berlin kreiert werden? Wie wäre es mit NU in der Schlüterstraße? Ab 21 Uhr haben Sie gute Chancen hier eine mobile Massage zu bekommen. Sie wollen nicht essen, sondern nur ein paar Cocktails trinken? Vielleicht wird das Zeitlos in der Schlüterstraße ihre neue Lieblingsbar! Sie bevorzugen lieber ein Lokal mit Livemusik? Dann ist das Spagos im ParkInn am Alexanderplatz, das bezaubernde Filou in der Bleibtreustraße, oder das Cross in den S-Bahnbögen vom Savignyplatz eine gute Idee.

Vielleicht sehen wir uns diese Woche noch. Herzliche Grüße von Lana Chudnovska aus Berlin.

Menü